geheime Youtube URL-Parameter, die Du noch nicht kanntest!

Veröffentlicht am 20.09.2016, Beitrag von

YouTube – die geheimen URL-Parameter

Viele Webmaster nutzen YouTube Videos um diese in ihre Webseite einzubetten und somit ihre Leserschaft mit virtuellen Inhalten zu versorgen. Allerdings gibt es einige URL-Parameter, die individuelle Einstellungen ermöglichen, wie beispielsweise das Ausblenden verschiedener Elemente oder das Abspielen und Enden an einer bestimmten Stelle. Diese raffinierten Tricks werden kaum bekanntgegeben, helfen aber, mehr aus YouTube zu machen. Dadurch wird YouTube für den Betreiber einer Nischenseite effektiver. Wir haben nachfolgend einige Parameter näher untersucht.

 

Popup Fenster bei Nicht-Abonnenten

Wer seine Leser auf den eigenen YouTube Kanal aufmerksam machen möchte, kann mit dem Anfügen von

  • „?sub_confirmation=1“

am Ende der Kanal-URL dafür sorgen, dass sich ein Popup Fenster öffnet, welches die Besucher darauf aufmerksam macht, dass auch ein Abonnieren des Kanals möglich ist.

Videos in hoher Qualität einstellen

Ist ein Video auf YouTube in guter Qualität eingestellt worden, so kann es in besser Qualität abgespielt werden, wenn an die URL in der Adressleiste folgendes angehängt wird:

  • für Stereo 480 x 270: „&fmt=18“

  • für Stereo 1280 x 720: „&fmt=22“

Einbinden in höherer Qualität

Der zuvor genannte Trick gilt nur für Links. Für die Einbindung ist es erforderlich, den nachfolgenden Code an die URL anhängen:

  • „&ap=%2526fmt%3D18“

  • „&ap=%2526fmt%3D22“

Abspielen und Enden an einer bestimmten Stelle

Nicht selten ist bei einem längeren Video nur ein bestimmter Teil für die Seitenbesucher interessant. Anstatt darauf hinzuweisen, dass der Bereich ab Minute XX interessant ist, lässt sich dies mit dem folgenden Code automatisieren. Dabei ist zu beachten, dass hinter „start=“ und „end=“ der jeweilige Start- und Endpunkt angegeben wird. Dieser Wert wird in Sekunden angegeben und muss daher entsprechend umgerechnet werden.

  • <iframe frameborder=“0″ width=“500″ height=“285″ src=“//www.youtube.com/embed/xxxxxxxxxx?start=360&end=598“ ></iframe>

Einbetten eines Videoteils

Das zuvor beschriebene Verfahren funktioniert auch beim Einbetten. Wer den Code

  • „&start=60“

an die URL hängt, überspringt die erste Minute des Videos.

Automatisches Abspielen und Neustadt eines YouTube Videos

Wer möchte, dass ein auf seiner Webseite eingebetteter Videoclip sofort abspielt, sobald jemand die Webseite aufruft, der hängt den nachfolgenden Code an die eingebettete URL dran. Allerdings ist dies nur sparsam zu verwenden, denn viele User sind von Videos mit Autostart schlichtweg einfach genervt. Übrigens startet das Video nach einmal Durchlaufen wieder von vorne und stellt es somit in einer Endlosschleife.

  • „&loop=1“

Die Loop-Nummer gibt übrigens an, wie viele Wiederholungen abgespielt werden.

Region Filter ändern

Einige Videos auf YouTube laufen nur, wenn der Betrachter von einer ganz bestimmten IP zugreift, die regionbezogen ist. Wer möchte, dass das Video weltweit zu betrachten ist, muss die URL Struktur folgendermaßen ändern:

  • von „…..watch?v=“ zu „…/v/“

Verhindern eine Anzeige von Konkurrenzvideos

Bekannter Weise schlägt YouTube rechts neben dem Video auf der Seite ähnliche Videos vor - unter Umständen sind das Videos von Mitwettbewerbern. Wer das nicht möchte, der hängt einfach an der eingebetteten URL den folgenden Code an, damit YouTube keine weiteren Filme vorschlägt.

  • „rel=0“

Weitere interessante Codes:

  • Ausblenden der Kontrollelemente während des Abspielens: autohide

  • Automatisches Abspielen des Videos: autoplay

  • Ändern der Farbe des Fortschrittbalkens: color

  • Ausblenden der Kontrollelemente: controls

  • Anzeigen der Closed Captions: cc_load_policy

  • Deaktivieren der Tastaturkontrolle: disablekb

  • Anzeigen der Annotions: iv_load_policy

  • Ausblenden des YouTube Logos: modestbranding

  • Ausblenden des Vollbild-Buttons: fs

  • Ausblenden der Video-Informationen vor dem Abspielen: showinfo

  • Veränderung der Playeroberfläche: theme


Kommentar abgeben
Nach oben