Seophonist sein ist gefragt - der OMClub Contest startet

Veröffentlicht am 05.09.2013, Beitrag von

 

Seophonist rockt die Serps

 

Die aktuellsten Seophonist News

18.09.2013 - Ein Seophonist und seine Vorfreude auf die Party

Heute ist es endlich soweit. Die ganze Onlineszene sehnt der alljährlichen OMClub Party entgegen. Pünktlich zum Fest hat es mich erwischt und ich liege mit einer Erkältung flach. Ob ich es schaffen werde, bleibt fraglich.
Verpassen möchte ich diese Party allerdings nicht. Randolf hat eine Megaschüppe draufgelegt und die Kölnarena (LanXess Arena) gemietet.
omclub-lanxess-arena

Seophonist Contest Endspurt

Auch der Contest befindet sich im Endspurt. Heute Abend wird der Gewinner gekürt. Es ist sowas von Spannend vorne. Während Karl und Dynapso relativ konstant vorne mitmischen, hat Kai nun einige Plätze verloren. Gestern war er noch konstant auf Platz 1. Ich schätze, es wird sich bis heute Abend noch hin und her bewegen, und der Gewinner kann sich echt glücklick schätzen, wenn er wirklich genau zum Endzeitpunkt auf 1 stehen wird.

Der Contest war ganz großes Kino und hat einige Insights geboten. Man benötigt nicht immer eine Keyworddomain, um zu einem gewissen Keyword gut ranken zu können. Eine gute Domainhistory, Authorship, mehr als sinnvolle Texte und auch Social Media Aktivitäten können mittlerweile einiges ausgleichen.
Was mich erstaunt hat, ist, dass man es auch mit einer .biz schaffen kann, vorne mitzumischen. Schaut man sich  allerdings das Backlinkprofil dieser .biz an, weiß man, dass es nicht lange dauern wird, bis die Seite abschmiert - bei größeren Keywords dürfte sich die Seite bereits verabschiedet haben.

Meine beste Platzierung des Seophonist Contests war glaube ich Platz 15 (gerade eben). Damit bin ich mehr als zufrieden.
seophonist contest - dynapso 18.09. 6 uhr

14.09.2013 - Randolf-Raute & Projektierens Absturz (Gründe)

Randolf-Raute Randolf-Raute

Für alle, die noch gerne am Mittwoch beim OMClub in der Kölnarena mitfeiern möchten, aber kein Ticket ergattern konnten, verlost Projektieren.de noch einmal drei Freikarten! Ihr müsste lediglich auf Facebook das Foto der Randolf-Raute teilen. Mehr Infos gibts auf Facebook.

Weiterhin geht es mit Projektieren.de beim Contest extrem bergab. Das hat natürlich verschiedene Gründe:

1. Schlechter Content

Ich kümmere mich ehrlich gesagt sehr wenig um den Content auf dieser Seite. Da muss man ganz klar sagen, das machen andere tausendmal besser. Wenn ich sehe, wieviel Mühe sich Kai auf seiner Search-One.de gegeben hat. Der steht einfach zurecht dort oben. Auch der Beitrag von Karl sticht ganz klar heraus. Natürlich dürfen wir auch die Keyworddomains nicht vergessen, die es wie immer ein wenig leichter haben. Zu guter Letzt Hut ab vor Dynapso, die durch ihr inoffizielles Monitoring einen wahren Seophonist-Trust erlangt haben. 
Diese Seiten bieten Mehrwert und ranken meiner Meinung nach zurecht dort vorne.

Ich habe zu Beginn des Contests einfach ein wenig drauf los geschrieben, mir aber nie Gedanken um Proof-Keywords, Struktur und Aufbau dieses Dokuments gemacht. So wird das einfach nichts, vor allem nicht, wenn man gegen die Top Seos kämpfen muss. In Nischen darf man Fehler machen, aber nicht beim Seophonist Contest! Mittlerweile gibt es 44100 Dokumente im Googleindex, die sich mit dem Seophonisten beschäftigen. Ich bin noch in den Top 100. Da werde ich auch hoffentlich bleiben. Dann bin ich zufrieden und kann beruhigt am Mittwoch feiern gehen ;)

Übrigens: Schaut man sich einmal die WDF*IDF Kurve von Onpage.org zum Thema Seophonist an, sieht man, wie schlecht ich "auf der Kurve liege". Und mit Links totschlagen mag ich nicht...

seophonist wdf kurve

Wenn Begriffe wie Suchmaschinenmonitor, Jorberg, Partnerblog, Sistrix oder Hurra fehlen, kann man einfach nicht gewinnen ;)

2. Keine Links

Während einige der vorne rankenden einerseits freiwillig sehr oft verlinkt werden und wurden, kümmern sich andere um Extrem-Linkaufbau. Da wird schonmal des Öfteren Scrapebox oder SeNuke angeschmissen, um massig spammige Links zu generieren. Bei einem solch kurzem Contest funktioniert das sicherlich sehr gut. Auch bei den anderen Contests in diesem Jahr funktionierte das. Manche der Seiten, die damals vorne dabei waren, ranken noch immer! Da solch ein Keyword kein Moneykey ist und von Google nur als kleine Nische gewertet werden kann, wird hier sicherlich nicht so genau hingeschaut.
Also: beim Seophonist Contest zählt immer noch: Content + Links = King Kong!

 

11.09.2013 - 2 neue iPhones - welches wird beim Seophonist Content verlost?

Nun ist es raus. Die grandiose Firma mit dem Apfel bringt sage und schreibe zwei unterschiedliche iPhones raus. Zum einen das 5C, ein unglaublich schlechtes Modell, welches viel zu teuer ist. Dann noch ein 5S, mit neuer guter Kamera, Fingerabdrucksensor uvm. Für einen noch unverschämteren Preis. Stellt sich also nun die Frage, welches wird der Gewinner dieses Seophonist Contests gewinnen? Auf ersteres Smartphone würde ich verzichten ;)

 

10.09.2013 - der Contest sollte entschieden sein

Nach dem grandiosen Artikel von Pip sollten wir uns nun alle geschlagen geben und ihm das iphone, welches übrigens heute Abend vorgestellt wird, zuschicken. Chapeau.

 

09.09.2013 - der Seophonist Prototyp ist fertig

Tja, was soll man gegen Dynapso noch ausrichten? Zum einen sorgen sie beim Seophonist-Contest für die Seite mit dem meisten Mehrwert - zum anderen bieten sie sogar noch ein super praktisches Widget für andere Websites an. Zu recht Platz 1 - Glückwunsch!

 

08.09.2013 - der Seophonist Prototyp ist fertig

Da kann sich unser Künstler Martin aber warm anziehen, wenn ich mein Tablett abstaube und mal den Stift schwinge. Herausgekommen ist mein Prototyp eines Seophonisten. Ich hoffe, er gefällt.

seophonist
Seophonist - ein Prototyp

 

07.09.2013 - es geht aufwärts

Seit gerad eben hab ich es endlich in die Top 20 geschafft. Dieser Seophonist Contest läuft irgendwie sehr zäh bislang. Das merkt man daran, dass Randolf und Karl sich die vorderen Plätze teilen, und dann erst einmal eine große Lücke kommt. Die Keyworddomains hängen noch sehr hinterher, und ich steige auch nur sehr, sehr langsam.

 

Seophonist - und alle so: "Juchuuuh"

Randolf ruft einmal im Jahr die Onlinemarketing Szene zusammen und jeder, der meint, auch nur Ansatzweise dort reinzupassen, steht stramm.
Auch ich bin wieder dabei, bei der besten OM Party des Jahres:

omclub Bestätigung für Seophonisten
OMClub Bestätigung für Seophonisten

Und wie in jedem Jahr gibt es auch wieder einen passenden SEO Contest. Wer am Tag der OMClub Party mit dem Suchbegriff Seophonist auf Rang 1 bei Bing Google steht, bekommt vom Partner Sparhandy das kommende iPhone, wahrscheinlich ein 5S. Grund genug für mich, diesen kleinen Beitrag zu schreiben.

Letztes Jahr hatte ich auf Grund akuter Elternzeit leider keine Zeit für den OMClub, aber das Jahr 2011 war wirklich legendär. Hier ein Foto von Ivo und mir:
seophonisten beim omclub 2011

Wer also auch ein so scharfes Foto mit mir machen möchte, schreibt hier bitte einen Kommentar - und das Shooting ist gebongt :)

Fun Facts zum Thema Seophonist (zum Beginn des Contests)

  1. Gibt man "Seophonist" (Link) in Google ein, so schlägt Google einem das Wort "Saxophonist" vor. Ich finde, eine halbe Stunde nach Wortkreation sollte Google es eigentlich wissen. Gaaanz schwach!
  2. Die Seophonist.com leitet auf Omclub.de weiter - also werden sich vorne in den Serps lediglich die Seophonist.de, Seophonist.net und Seophonist.org tummeln.
  3. Alle drei noch frei gewesenen Keyworddomains waren binnen weniger Minuten (oder waren es Sekunden?) registriert.
  4. Ob sich ein Text anhand WDF*IDF erstellen lassen kann, bleibt auf Grund der kurzen Contest Zeit (2 Wochen) fraglich. Aber wie war das gleich? Du sollst keine Texte anhand einer Kurve schreiben!!!
  5. Der Hauptgewinn wird ein iPhone 5 S sein. Dieses wird in der kommenden Woche bei der Apple Keynote vorgestellt. Wir hoffen natürlich, dass es ein S ist. Andererseits, wir kaufen doch eh alles, was die uns anbieten.

Einen coolen Youtube Channel gibt es übrigens auch schon: SeoPhonist Youtube Channel

Seophonist Fazit

In der Kürze der Zeit werden wir drei Arten von Seiten vorne finden:

  1. Keyword- bzw. Exact Match Domains
  2. Extreme Blackhatter, die massig Scrapeboxen werden
  3. Alt eingesessene Blogs mit guten Autoren, wie zum Beispiel die Seiten von Gerald, Karl oder Martin.

Ich werde hier des Öfteren noch etwa dazuschreiben. Also Stay Tuned mit dem Seophonisten.


Kommentare

  1. Ivo

    8. September 2013 at 09:19

    Moin Jens,

    dieses Jahr sehen wir uns aber dort ? Mal schauen ob ich über den Seophonist auch noch ein paar Wort verliere…

    Grüße Ivo

  1. Markus

    9. September 2013 at 14:10

    Hi Jens,
    schöne Zusammenfassung des SEO-Contests.
    Wir haben unter http://www.seoko.de/seophonist.html mal die letzten Wettbewerbe aufgeführt.
    Viele Grüße,
    Markus



Kommentar abgeben
Nach oben