sunburn-tattoo.de - Keyword-Domain, URL, Internetadresse

Artikelnummer
160590

199,00

Lieferzeit 1-3 Tage



Das definierte Hauptkeyword zu dieser Domain lautet: SunBurn Tattoo

Die Domain sunburn-tattoo.de eignet sich sehr gut für Internetprojekte zum Thema Gesundheit für das Keyword SunBurn Tattoo, Sommer Körperkunst Sonnenbrand .

Weitere mögliche Keyword-Kombinationen wären:
  • sunburn tattoo
  • sunburn tattoos
  • sunburn tattoo art
  • sunburn tattoo bumps
  • sunburn tattoo care
  • sunburn tattoo peeling
  • sunburn tattoo blister
  • sunburn tattoo itchy
  • sunburn tattoo designs
  • sunburn tattoo fade


Alter der Domain
2000
Anzahl der Bindestriche
1 Bindestrich
Anzahl der Wörter
Anzahl der Wörter
2
Anzahl der Zeichen
Anzahl der Zeichen
14
BIX (BewertungsIndeX)
BIX (BewertungsIndeX)
0
CPC
CPC
0
0,00 € - 0,09 €
EMD (enthält Keyword)
Keyword-Domain
enthält Zahlen
enthält keine
IDN (enthält ä,ö,ü,ß)
enthält keine Umlaute
OVI (Sichtbarkeit)
unbekannt
OVI
0
Phase der Projektierung
registrierte Domain (unprojektiert)
Suchvolumen
Suchvolumen
40
TLD (Domainendung)
.de
Wettbewerb
Wettbewerb
0
gering

Diese Daten, basierend auf dem Hauptkeyword "SunBurn Tattoo" wurden zuletzt am 2016-09-23 02:09:00 aktualisiert.
[Beta] Leider gibt es aktuell noch Probleme mit der exakten Darstellung der Zahlenwerte für CPC und Wettbewerb. Diese werden immer auf ganze Zahlen gerundet dargestellt.

Geld-zurück-Garantie Weitere Informationen zum Bestellablauf und zur Geld-zurück-Garantie findest Du hier

Das Sunburn Tattoo - Vielfältigkeit dank Sonnenkraft

Wer hat alles schon über ein Tattoo nachgedacht? Sicherlich jeder von uns schon einmal, doch immer mehr Menschen schrecken vor dem Tattoo und den Nadeln, welche diese Körperkunst mit sich bringt, zurück.

Mittlerweile sieht man immer wieder junge und auch ältere Menschen zum Arzt gehen, um sich ein Tattoo entfernen zu lassen. Kosten die jedoch nicht sein müssten, denn ein neuer Trend hat sich auch in Deutschland breit gemacht: das Sunburn Tattoo. Diese neue Tattoo erobert gerade nicht nur die Sommersaison und das herbstliche Wetter, sondern auch das Netz.

Was ist ein Sunburn Tattoo?

Übersetzt man Sunburn einmal genauer dann wird man feststellen können, dass es sich beim Sunburn Tattoo um ein Sonnenbrand Tattoo handelt. Seit einigen Monaten hält sich dieser Trend wacker und auch wenn der Sommer langsam zu Neige geht, so scheint der Trend immer noch im vollen Fieber zu sein.

Im Netz und in den sozialen Medien kann man sich tausende Menschen, darunter vor allem die jungen Generationen ansehen, die sich mit einem solchen Tattoo schmücken und ihren Körper zu Kunstfläche machen. Beeindruckend ist dabei die Vielfältigkeit, die dabei entsteht. Schon lange ist das Sunburn Tattoo im Netz angekommen und auch bei den Usern hat sich in diesem Zusammenhang so einiges getan, denn das Tattoo ist nicht mehr nur noch auf dem Rücken zu finden, sondern hat sich auf dem ganzen Körper ausgebreitet.

Wie wird ein solches Tattoo hergestellt

Hergestellt sich sicherlich das falsche Wort, denn eigentlich stellt sich das Tattoo selber her. Ein Studio benötigt man dafür auf keinen Fall, denn es handelt sich um ein Tattoo, welches wieder verschwindet, sobald sich die Haut regeneriert hat.

Das Tattoo selber kann sehr einfach gemacht werden, grundlegend benötigt man als Nutzer nur eine Schablone, diese kann aus sehr vielen unterschiedlichen Materialien bestehen, beispielsweise aus Stoff. Nutzt man nun diese Schablone auf der Haut und legt sich damit mehrere Stunden in die Sonne, dann erhält man ein Sunburn Tattoo.

Zu vergessen sind jedoch die Schmerzen, die ein Sonnenbrand mit sich bringt nicht. Deswegen sollten Nutzer es mit dem Sonnenbaden nicht übertreiben.

Welche Arten des Sunburn Tattoo gibt es?

Hat man bereits das Netz durchsucht, dann wird man festgestellt haben, dass es nicht nur zahlreiche Motive in diesem Bereich gibt, sondern dass es auch noch unterschiedliche Farben zu geben scheint. Natürlich kann ein Sunburn Tattoo, nicht gerade in Grün oder ähnlichen Farben erscheinen, trotzdem kann sich der Nutzer entscheiden, ob es ein braunes oder ein weißes Tattoo werden soll.

Doch wie gehen diese Farbunterschiede? Ganz einfach, die farblichen Unterschiede liegen an der Schablone. Möchte man als Nutzer beispielsweise ein Tattoo in einer dunklen Farbe, dann sollte die Schablone nur das Motiv freigeben. Möchte  man ein helles Tattoo, dann ist es zu empfehlen, dass die Stellen, die ohne Tattoo bleiben sollen, den Körper bedecken.

Anhand dieser Unterschiede, kann man sich die Farbe des gewünschten Tattoos aussuchen.

An welchen Körperstellen kann man ein Sunburn Tattoo machen?

Das Sunburn Tattoo kann an jeder erdenklichen Körperstelle gemacht werden. Der Nutzer selber kann also entscheiden, ob und wo das Tattoo entstehen soll bzw. welches Motiv.

 

Kommentar abgeben

(*) Anzeige / Werbung
Nach oben