altbauten.org - Keyword-Domain, URL, Internetadresse

Artikelnummer
160107

99,00

Lieferzeit 1-3 Tage



Das definierte Hauptkeyword zu dieser Domain lautet: Altbauten

Die Domain altbauten.org eignet sich sehr gut für Internetprojekte zum Thema Immobilien für das Keyword Altbauten, Altbau Fachwerkhaus .

Weitere mögliche Keyword-Kombinationen wären:
  • altbauten
  • altbauten kostengünstig sanieren
  • altbauten sanieren
  • altbauten kostengünstig sanieren pdf download
  • altbauten englisch
  • altbauten dämmen
  • altbauten berlin
  • altbauten kostengünstig sanieren pdf
  • altbauten hamburg
  • altbauten instandsetzen


Alter der Domain
2012
Anzahl der Bindestriche
kein Bindestrich
Anzahl der Wörter
Anzahl der Wörter
1
Anzahl der Zeichen
Anzahl der Zeichen
9
BIX (BewertungsIndeX)
BIX (BewertungsIndeX)
6
CPC
CPC
1
1,00 € - 1,99 €
EMD (enthält Keyword)
Keyword-Domain
enthält Zahlen
enthält keine
IDN (enthält ä,ö,ü,ß)
enthält keine Umlaute
OVI (Sichtbarkeit)
unbekannt
OVI
0
Phase der Projektierung
registrierte Domain (unprojektiert)
Suchvolumen
Suchvolumen
1600
1.000-1.999
TLD (Domainendung)
.org
Wettbewerb
Wettbewerb
0
gering

Diese Daten, basierend auf dem Hauptkeyword "Altbauten" wurden zuletzt am 2016-12-05 03:12:00 aktualisiert.
[Beta] Leider gibt es aktuell noch Probleme mit der exakten Darstellung der Zahlenwerte für CPC und Wettbewerb. Diese werden immer auf ganze Zahlen gerundet dargestellt.

Geld-zurück-Garantie Weitere Informationen zum Bestellablauf und zur Geld-zurück-Garantie findest Du hier

Altbau - Fachwerkhaus kaufen und sanieren

Abreißen oder sanieren – wann lohnt sich der Aufwand?

Nachdem die Energiekosten ständig steigen, ist es häufig überlegenswert einen Altbau zu sanieren oder sogar abzureißen. Bevor man sich für oder gegen den Abriss eines Altbaus entscheidet, sollte man den Rat des Fachmanns einholen und erst danach die Entscheidung treffen. Ein Abriss mit anschließendem Neubau ist nur dann sinnvoll, wenn viele Änderungen nötig sind und eine Sanierung nur sehr schwierig ist. Aus diesem Grund sollte solch eine Entscheidung nicht leichtfertig gefällt werden.

Was kann saniert werden?

Sollten nur einzelne Änderungen am Altbau nötig sein, empfiehlt sich die Sanierung.

Einfache Sanierungen sind: zusätzliche Wärmedämmung, neue Fenster, Veränderungen der Raumaufteilung, Anbauten, Trockenlegungen oder neue Installationen. Ist die Sanierung nur aus wärmetechnischen Gesichtspunkten nötig, ist dies relativ einfach zu bewerkstelligen. Es ist ratsam, die Wände und Decken mit Dämmmaterial zu isolieren und Fenster und Eingangstür mit hohem Isolierungsgrad einzubauen. Auch Zu- und Anbauten an den Altbau sind einfach zu erledigen. Während beim Altbau die Raumaufteilung unverändert bleibt, werden die Räume für den Zubau komplett neu geplant. Besonders Altbauten aus den 1940 bis 1960ern haben viele kleine, anstatt wenig große Räume und das liegt hauptsächlich daran, das eine Familie früher durchschnittlich 3 Kinder hatte. Sollten die Sanierungen jedoch zu aufwendig sein, ist der Neubau vorzuziehen.

Wann ist ein Abriss vorzuziehen?

Wenn viele Sanierungen gleichzeitig nötig sein sollten, ist es oft einfacher und kostengünstiger einen Abriss mit folgendem Neubau vorzuziehen. Besonders wenn ein nicht vorhandener Keller gewünscht ist, die Raumaufteilung komplett verändert werden soll oder die vorhandenen Installationen und Wärmedämmungen nicht dem neuesten Stand entsprechen, kann ein Neubau empfehlenswert sein. In jedem Fall sollte man sich von mehreren Firmen beraten lassen, welche Vor- und Nachteile der Neubau mit sich bringen würde. Auch wenn gravierende Probleme an der Bausubstanz bestehen, die Erdbebensicherheit nicht gegeben ist oder sogar Einsturzgefahr besteht, muss ein Neubau angestrebt werden.

Je mehr Veränderungen an der Bausubstanz vorgenommen werden sollen, desto schwieriger wird die Sanierung, besonders wenn niedrigere oder höhere Decken erwünscht sind, Treppen zu versetzen sind oder die komplette Ausrichtung des Hauses verändert werden soll, kann eine Sanierung sehr zeit- und finanziell aufwendig werden.

Wann ist ein Abriss nicht möglich?

Der Abriss des Altbaus und der anschließende Neubau sind in manchen Fällen nicht nötig. Es stehen beispielsweise viele Altbauten unter Denkmalschutz. Natürlich ist der Abriss auch schwer, wenn Mehrfamilienhäuser betroffen sind, denn es kann vorkommen, dass manche Parteien nicht mit dem Abriss einverstanden sind.

Kommentar abgeben

(*) Anzeige / Werbung
Nach oben